Schuhtrends im Frühling/Sommer 2010

Im Winter waren Ugg Boots Trend, doch im Frühling und Sommer 2010 sind diese wohl etwas zu warm. Um doch die richtige Entscheidung bei der Auswahl der Schuhe zu treffen, findet ihr hier einige Anregungen was beim nächsten Frühjahrs-Shopping unbedingt in der Tüte landen sollte.

Hoch hinaus: Schuhe mit Keilabsatz sind im Frühling/Sommer 2010 absoluter Trend. Sie ziehen nicht nur die Blicke auf sich und ersetzen damit so manche Accessoires, sie versetzen uns auch gleich ein gutes Stück in die  Höhe und lassen uns somit bei der Größe schummeln. Aber keine Angst, im Gegensatz zu gleichhohen Stilettos lässt sich das Gleichgewicht mit Keilabsätzen leicht halten.

Matt Bernson - Wedges Bo Peep Brown

Matt Bernson - Wedges Bo Peep Brown

Ankle Boots waren schon im Winter Trend und halten ihre Stellung definitiv auch im Frühling und Sommer. Nicht nur zur Röhre sehen sie wirklich sexy aus, auch zu einem sommerlichen Rock oder zu einer kurzen Jeanshose lassen sie sich wirklich gut kombinieren. Ankle Boots werden wohl noch lange Trend bleiben, denn sie sind perfekte Allrounder.

Michel Blanché - Ankle boot Raspberry bordeaux

Michel Blanché - Ankle boot Raspberry bordeaux

Ein zeitloser Klassiker sind Peep Toes. Allerdings heißt es im Frühling/Sommer 2010 ruhig ein wenig Mut zur Farbe zeigen und auch mal zu einem satten, aber nicht grellen gelb oder grün zu greifen. Die Zehenfreien Schuhe sehen sowohl zu enger Röhre, Boyfriend Cut Hose oder schickem Rock sehr sommerlich aus. Bei der Kombination von farbigen Peep Toes und Kleidung auf ähnliche Farben achten oder nur die Schuhe wirken lassen. Ein echter Blickfang und unbedingt Trend!

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von QUARTIERDELUXE.

Michel Blanché - Cut out Peep-toe smaragdgrün

Michel Blanché - Cut out Peep-toe smaragdgrün